Teilen
Abonnement aktualisieren
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Abonnieren Sie Hergestellt in Russland heute und erhalten Sie die interessantesten Neuigkeiten über russische Wirtschaft, Export und Kultur noch heute!
Social Media und RSS-Abonnement

Zentrum für fortgeschrittene Technologien

Entwicklung und Produktion von Rastersondenmikroskopen, Nuklearmedizin und medizinischer Gerätetechnik

Center for Advanced Technologies ist ein Pionier des Marktes für Rasterkraftmikroskopie in Russland. Seit 28 Jahren wird eine Reihe von hochpräzisen Messgeräten für Untersuchungen im Mikro- und Nanometerbereich geschaffen. Das erfolgreichste Produkt war das Rastersondenmikroskop unter dem Markennamen "FemtoScan" mit voller Steuerung über das Internet.

Die Mikroskop-Elektronik ermöglicht die Umsetzung von mehr als 50 Methoden der Rastersondenmikroskopie für die Forschung in Medizin, Biologie, Physik, Chemie, Nanotechnologie, etc. Die hohe räumliche Auflösung des FemtoScan SPM ermöglicht es, die Oberflächenstruktur im Detail zu untersuchen, um alle Mikrodetails der molekularen Organisation der Proben zu sehen. SPM "FemtoScan" hat kleine Abmessungen, kompaktes Design, minimiert die Auswirkungen von Temperaturänderungen in der Umgebung und den natürlichen Hintergrund von mechanischen Schwingungen. FemtoScan implementiert weltweit erstmalig die Technologie der Datenanalyse über Internet und die Fernsteuerung von Geräten. Vollständige Messungen in Luft und in flüssigen Medien können von jedem Computer aus durchgeführt werden, der an ein lokales Netzwerk oder das Internet angeschlossen ist.

Die neueste Version der Software "FemtoScan Online" für die Bildverarbeitung ist bereit, Dateien von mehr als 100 verschiedenen Formaten der Datenerfassung von bestehenden und bereits ausgestorbenen Firmen zu erkennen, deren Mikroskope in den Laboratorien der Welt eingesetzt werden. "FemtoScan Online" ermöglicht es, dreidimensionale Bilder auf einem Stereomonitor zu betrachten und große Bilder zu analysieren. Der Ausbildungskomplex "FemtoScan Lab" wird erfolgreich an der Fakultät für Physik und Chemie der Lomonossow Moskauer Staatlichen Universität für angewandte und Grundlagenforschung und für die Organisation des experimentellen Fernstudiums im Bereich der praktischen Nanotechnologie eingesetzt.


  • Die Mehrheit der Mitarbeiter des Unternehmens sind Studenten, Postgraduierte und Absolventen der Lomonossow-Moskauer Staatlichen Universität

  • Wissenschaftliche Projekte werden durch Zuschüsse der Russischen Stiftung für Grundlagenforschung, des FSR-Abgeordneten NTS, von RosNauka, INTAS und der Internationalen Wissenschaftsstiftung unterstützt.

  • Die Entwicklungen und die Software "FemtoScan" des Unternehmens werden in den führenden Universitäten und Forschungsinstituten Russlands, der USA, Englands, Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Japans, Südkoreas, und der Slowakei aktiv eingesetzt.