Teilen
Abonnement aktualisieren
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Abonnieren Sie Hergestellt in Russland heute und erhalten Sie die interessantesten Neuigkeiten über russische Wirtschaft, Export und Kultur noch heute!
Social Media und RSS-Abonnement

Atmosphäre

"Atmosphere" präsentiert sich als ein Unternehmen, das eine neue und gefragte Art von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Wiederverwendung des Antriebssystems des Raketenblocks anbietet.

Das Unternehmen wurde im Dezember 2014 gegründet und derzeit wird sein wissenschaftliches Potenzial durch den Kandidaten für physikalische und mathematische Wissenschaften, den führenden Spezialisten des Projekts Juskow Wladimir Alexandrowitsch und den Doktor der technischen Wissenschaften, den wissenschaftlichen Berater des Projekts Iwanow Petr Iwanowitsch unter der Leitung des Akademikers der Russischen Akademie für Kosmonautik, Hauptspezialist des Projekts Tschischtschin Wladimir Nikolajewitsch, repräsentiert.

Der Schwerpunkt der Entwicklung des Unternehmens sind spezielle Fallschirmsysteme aus Hochtemperaturmaterialien für die Rettung und Wiederverwendung von Antriebssystemen unter Verwendung derselben Kuppelgeräte auf dem gesamten Reduktionspfad. Fallschirmsysteme für die Luft- und Raumfahrt werden zusätzlich zur Rettung von Stufen und Triebwerken verwendet, um Bereiche auszuschließen, in denen erste Stufen und Kopfverkleidungen fallen, was unmittelbare wirtschaftliche Vorteile bringt und die Kosten für Starts minimiert.

Atmosfera-Produkte werden derzeit vom Staatlichen Weltraumforschungs- und Produktionszentrum Chrunitschew, dem Konstruktionsbüro Juschnoje, TsSKB PROGRESS und Orbital nachgefragt. Die Entwicklungen des Forschungs- und Innovationszentrums Atmosfera stellen sicher, dass es bei wiederholtem Einsatz für die verwendeten Triebwerke von Mittel- und Leichtflugkörpern keine mechanischen Schäden gibt. Es wird eine Hubschrauberabholung eingesetzt, die das Bremsen auf die erforderliche Temperatur reduziert und die Fallgeschwindigkeit der abtrennbaren Stufe stabilisiert. Das Projekt befindet sich im Anfangsstadium der Erprobung der Verwendung von Fallschirmsystemen für die Trägerraketen "Angara" und "Sojus-2" in der Raumfahrt.



  • Es wurden Tests an einer Videokamera für die Meteoritenrakete MMR-06 durchgeführt, um das Gesamtverhalten einer Einkuppel-SAR zu beurteilen.

  • "Atmosphäre" entwickelt eine wissenschaftliche Zusammenarbeit mit dem Zentralen Luftfahrt-Observatorium.

  • Die experimentelle und aeronautische Abteilung des Observatoriums beteiligt sich am Projekt "Atmosfera".