Teilen
Abonnement aktualisieren
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Abonnieren Sie Hergestellt in Russland heute und erhalten Sie die interessantesten Neuigkeiten über russische Wirtschaft, Export und Kultur noch heute!
Social Media und RSS-Abonnement

IKIZ

Das "Institut für Weltraumforschung der Erde" (IKIZ) bietet High-Tech-Informationsdienste für die Fernbewertung und -überwachung biologischer Bodenressourcen auf der Grundlage von satellitengestützten Erfassungssystemen aus dem Weltraum und automatisierten Methoden zur Verarbeitung der von ihnen gewonnenen Daten.

"IKIZ" wurde im Februar 2012 registriert. Die angewandten Methoden der Satellitendatenverarbeitung zeichneten sich dadurch aus, dass sie für eine umfassende Analyse großer Gebiete eingesetzt werden konnten. Das Softwarepaket LAGMA wendet die Prinzipien der Anpassungsfähigkeit der Algorithmen auf das zu untersuchende Gebiet an. Es basiert auf den Prinzipien der räumlichen Lokalisierung und wird für die Auswertung mit seiner inhärenten Modifikation der effektiven Nutzung des Algorithmus der künstlichen Intelligenz verwendet, wobei die Abdeckung großer Räume und sogar des globalen Raums bewertet wird. Es verfügt über einen hohen Grad an Automatisierung der Parametereinstellung, wobei sich ändernde Eigenschaften im spektral-reflektierenden Schlüssel berücksichtigt werden.

Die Wirksamkeit der Lösungen des Unternehmens, die seine Vorteile bestimmen, wird durch den Einsatz einzigartiger Technologien gewährleistet. Wir haben Technologien für die Arbeit mit extrem großen verteilten Datenarchiven entwickelt.

Die Organisation stellt Informationen über den Zustand der landwirtschaftlichen Kulturen bereit, die aus den Daten der Satellitenüberwachung gewonnen werden. Der Benutzer kann Informationen über den Fortschritt der Überwachung, die Art der angebauten Kulturpflanzen, den zeitlichen Verlauf der Sonneneinstrahlung und die akkumulierte Strahlung für einen beliebigen Zeitraum von 2000 bis heute erhalten. Der Kunde kann auch reale Arten von Informationen erhalten, jedoch in einem regional gemittelten Format.



  • Die Mitarbeiter des Instituts sprachen auf der 17. Allrussischen Offenen Konferenz über Probleme der Erderkundung aus dem Weltraum

  • Das Vega-Pro-Projekt wurde abgeschlossen und in der Praxis getestet, um den Herausforderungen der Überwachung landwirtschaftlicher Flächen gerecht zu werden.

  • Die Technologie der automatisierten Verarbeitung von Satellitendaten für die Erdfernüberwachung wurde entwickelt.