Teilen
Abonnement aktualisieren
Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Abonnieren Sie Hergestellt in Russland heute und erhalten Sie die interessantesten Neuigkeiten über russische Wirtschaft, Export und Kultur noch heute!
Social Media und RSS-Abonnement

AVTOSTANKOPROM

"Avtostankoprom wurde im April 2003 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Ausarbeitung, Herstellung und Einführung von Produkten aus polymerem Komposit-Epilam.

"Avtostankoprom" stellt verschiedene polymere Beschichtungen auf der Technologie Epilam her: Eine multifunktionelle Polymerzusammensetzung zum Schutz, Waschen und Konservierung von Boden A, Fluorkohlenstoffflüssigkeit ЖФЭ, Frostschutzmittel von Boden C, Spaltfett von Fluro В, Antifriktionsmittel Tribosostav Tribokontsentrat, Frostschutzmittel SNEGOTEK 1, multifunktioneller Polymerschutz mit hydrophoben Eigenschaften Epilam Electronics C, Imprägnierungsmittel Epilam Efren K, multifunktionelle Polymerzusammensetzung zum Schutz von gewalzten Metallrohren vor Rot- und Weißkorrosion Epilam AKVA, usw.д.

Jede Polymerzusammensetzung hat viele Modifikationen

Das Unternehmen entwickelt neue Wege im Bereich der Klebebeschichtungen für Gläser und Nanopolymer-Additive für Kraftfahrzeuge. Dazu gehören auch spezielle Klebstoffbeschichtungen für Sportgeräte.

Die Partner des Unternehmens sind die AG "Russische Eisenbahnen", für die das Unternehmen erfolgreich das Problem der Vereisung der Kellerausrüstung des Hochgeschwindigkeitszuges "Sapsan" gelöst hat, die AG "Gazpromneft", im Rahmen eines Vertrages, mit dem das Unternehmen über einen langen Zeitraum Eis von den Elementen der Terminalstruktur entfernt hat, OOO Tomskneftekhim, wo die Schneeanhaftung am Extruderspender reduziert wurde, für OOO Geoskan gelang es, die Vereisung der Drohnenstrukturelemente zu reduzieren, für PAO TGL-1 wurde eine Antihaft- und Korrosionsschutzbehandlung durchgeführt.

Im Jahr 2012 wurde das Unternehmen als bestes Unternehmen in der Kategorie "Innovationstätigkeit" ausgezeichnet: F&E, neue Produkte".

Im Jahr 2013 belegte das Unternehmen den 2. Platz im Bildungsprojektwettbewerb "WEB Innovations".

Im Jahr 2014 wurde die Marke "Russische Nanotechnologie-Produkte" verliehen.


  • Im Jahr 2012 wurde das Unternehmen als bestes Unternehmen in der Kategorie "Innovationstätigkeit" ausgezeichnet: F&E, neue Produkte".

  • Im Jahr 2013 belegte das Unternehmen den 2. Platz im Bildungsprojektwettbewerb "WEB Innovations".

  • Im Jahr 2014 wurde die Marke "Russische Nanotechnologie-Produkte" verliehen